Direkt zum Inhalt
  • Wir stehen Ihnen bei
    Die Corona - Krise
  • Die Praxisgewinnsteigerer
    besser arbeiten
  • besser leben
    Die Praxisgewinnsteigerer

"Corona" - Best Practice

Lassen Sie den Kopf nicht hängen! Resignation ist nicht die Lösung!

Wir empfehlen Ihnen dringend die Dokumentation der einzelnen Entwicklungsschritte, eine Art Corona-Tagebuch. In der aktuellen Lage entstehen täglich, teilweise sogar stündlich neue Lagebilder die mitunter eine neue Entscheidung mit sich bringen.

Vorteile der Dokumentation

  • Eine Dokumentation erleichtert es später sehr z.B.:
  • Rückschlüsse zu zeihen
  • Geeignete Maßnahmen zu beschließen
  • Abläufe anzupassen
  • Begründungen für öffentliche Stellen zu finden und diese zu beweisen

Umsetzung der Dokumentation & Organisation

  • Schreiben Sie sich in Stichpunkten auf wann Sie mit wem telefoniert (z.B. Gesundheitsamt, KV, Bank etc.), welche Informationen Sie wann bekommen haben, wie die Lage (Infektionsrisiko, Versorgung mit Schutzkleidung etc.) bei Ihnen in der Praxis / im Laboraussieht, warum sie welche Entscheidung getroffen haben u.a.
  • Seien Sie kreativ und denken Sie vom Patienten her in dieser Situation. Vielleicht ergeben sich dadurch neue Ansätze oder Konzepte, z.B. Videobehandlung.
  • Wenn es die Möglichkeit gibt, hat es sich bereits als sinnvoll erwiesen, zwei oder drei Praxisteams einzuteilen, die die Patienten zu bestimmten Zeiten behandeln, selbst aber nicht in Kontakt miteinander kommen. So kann der Praxisbetrieb fortgeführt werden, auch wenn in einem Team ein Verdachtsfall auftritt. Dies bedingt eine klare Organisation und Kommunikation sowie eine gründliche Reinigung der Räume zwischen der Nutzung durch die Teams, erhöht damit aber deutlich die Chance, die Praxis nicht in Gänze schließen zu müssen.
  • Sprechen Sie mit den Personen, mit denen eine Regelung gefunden werden soll/muss. E-Mails, Briefe oder Faxe sind derzeit zu zeitaufwändig für alle Beteiligten. Zudem nehmen Sie die Möglichkeit eine individuelle Lösung zu finden. Aber gerade jetzt sind nur individuelle Lösungen gegeben, da die Lage zu neu ist.
  • Kontrollieren Sie Ihren Kosten ganz genau, was von den Kosten derzeit minimiert oder ruhend gestellt werden kann, auch die kleine Posten haben einen Einfluss, z.B. das Zeitungsabonnement. Nutzen Sie auch Ihre Kontoauszüge der letzten Monate dafür.

 

Mailen Sie uns gern auch Ihre Erfahrungen. Wir veröffentlichen sie dann hier, damit alle Ihren Kolleginnen und Kollegen davon profitieren. Gemeinsam schaffen wir das!