Direkt zum Inhalt
  • Wir stehen Ihnen bei
    Die Corona - Krise
  • Die Praxisgewinnsteigerer
    besser arbeiten
  • besser leben
    Die Praxisgewinnsteigerer

Unterstützung in Zeiten "Corona" - Was ist jetzt zu beachten?

Wir möchten Sie hiermit über alle Möglichkeiten der Existenzsicherung informieren. Konsequente Maßnahmen sind nun äußerst wichtig und stehen an erster Stelle, um die Liquidität der Unternehmen zu sichern und so den Bestand des Unternehmens über die unmittelbare Krise hinaus zu gewährleisten. Wir stellen Ihnen deshalb tagesaktuell alle wichtigen Informationen sowie Maßnahmen zusammen.

In dieser schweren Zeit lassen wir Sie in der Krise nicht allein. Unsere Experten und Spezialisten stehen mit ihrem ganzen Wissen und Erfahrungsschatz an Ihrer Seite, um Sie durch die Krise zu führen.

 

Dokumentation

Wir empfehlen dringend eine fortlaufende Dokumentation der wichtigsten Entwicklungen, Entscheidungen, Informationen, Ergebnisse von Gesprächen mit spezifischem Ansprechpartner, Behörden und Vereinigungen

 

Kurzarbeit, Kurzarbeitergeld, Aufstockung

Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld ist eine sehr hilfreiche Maßnahme, um in der gegenwärtigen Situation, das Entgelt der Mitarbeiter größtmöglich zu sichern.

 

Die Bundesagentur für Arbeit hat die Regelungen für Kurzarbeitergeld gelockert bzw. neu geregelt:

  • Anspruch bereits wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben.
  • Für die ausgefallenen Arbeitsstunden sollen die gesamten Anfallende Sozialversicherungsbeiträge erstattet werden.
  • Kurzarbeit und Kurzarbeitergeld auf für Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer
  • Kein Aufbau von negativen Arbeitszeitkonten
  • Alle weiteren Voraussetzungen sind unverändert (Überstunden, Urlaubsplanung, Information der Mitarbeiter etc.).

Details zum Kurzarbeitergeld finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Eine gute Einführung in das Thema und die Beantragung von Kurzarbeitergeld findet sich in 2 Videos der Bundesagentur für Arbeit. Diese finden Sie unter: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video

Eine sehr gute Übersicht der wichtigsten Fragen (FAQ) zur Kurzarbeit finden Sie hier: https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/kug-faq-kurzarbeit-und-qualifizierung.pdf?__blob=publicationFile&v=7

Die notwendigen Unterlagen, wie Merkblätter, Anzeige Arbeitsausfall, Hinweise zum Antragsverfahren, Antrag auf Kurzarbeitergeld, Abrechnungsliste für Kurzarbeitsgeld, Tabelle zur Berechnung finden Sie hier: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/download-center-unternehmen

 

Quarantäne und die Rolle des Arbeitsgebers

  • Ist jemand in Quarantäne, weil er krank ist, greift die normale Regel des Krankengeldes.
  • Ist jemand auf Grundlage einer behördlichen Anweisung gesund in Quarantäne, erhält der Arbeitnehmer weiterhin den Lohn vom Arbeitgeber. Dieser kann später dann bei der anordnenden Behörde Ausgleich für die Lohnfortzahlung beantragen. Hier müssen im Einzelfall die Regelungen im Infektionsschutzgesetz geprüft werden.

 

Betreuung von Kindern und die Rolle des Arbeitsgebers

  • Wenn Kita oder Schule geschlossen werden, gelten die Bedingungen als wenn das Kind krank wäre. Es ist im vertretbaren Maße durch den Arbeitnehmer eine Betreuung für das Kind zu organisieren.
  • Generell gilt, dass der Arbeitnehmer möglichst bald eine Ersatzbetreuung finden muss, um weiterarbeiten zu können.
  • Nach Möglichkeit ist die Tätigkeit von zu Hause oder zu anderen Zeiten zu prüfen.
  • Eine frühzeitige Information und Abstimmung in beide Richtungen (AG ßà AN) und ein Gespräch zur Klärung der individuellen Lage ist sehr ratsam.

 

Entschädigung auf Basis des Infektionsseuchenschutzgesetzes

  • Das Infektionsschutzgesetz regelt in den §56ff. die Entschädigung für Arbeitnehmer und Selbständige.
  • Voraussetzung ist das Verbot der Erwerbstätigkeit durch eine Behörde oder die Anordnung der Quarantäne.
  • Es können Verdienstausfall, Sozialversicherungsleistungen und unter Umständen auch Betriebsausgaben geltend gemacht werden.

 

Versicherungen (insbes. Betriebsunterbrechungs- und Betriebsschließungsversicherungen)

  • Haben Sie eine Betriebsunterbrechungs- oder Betriebsschließungsversicherungen?
  • Prüfen Sie bitte die Versicherungsbedingungen bzgl. Epidemien, Pandemien u.ä. Meist sind diese nicht mitversichert.
  • Es gibt wohl derzeit noch einige Versicherer, die diese Versicherung auch in der gegenwärtigen Lage noch anbieten. Es kann sich jedoch mit fortschreitender Lage schnell ändern.
  • Bitte kontaktieren Sie umgehend Ihren Versicherungsmakler, um die Details und ein mögliches Angebot zu besprechen, wenn Sie an einer Versicherung interessiert sind.
  • Online gibt es auch die Möglichkeit. Hier gilt es zu beachten, dass wertvolle Zeit verloren gehen kann, wenn Sie sich hier als Neukunde eintragen und der Antrag geprüft werden muss. Achten Sie auf die Versicherungsbedingungen.

 

Liquiditätssicherung

Aus unserer Sicht ist das neben den Schutzmaßnahmen für Ihre Gesundheit und der Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der wichtigste Aspekt, der jetzt Ihre volle Aufmerksamkeit erfordert.

  • Vereinbarungen mit Banken zu bestehenden Krediten
  • Steuerliche Hilfen zur Liquiditätssicherung
  • Vereinbarungen mit Vermietern, Leasinggesellschaften und anderen Gläubigern
  • Liquiditätssicherung, Liquiditätshilfen durch Banken und KfW
  • Senkung/Aussetzung der Kosten und Beiträge für z.B. Versorgungswerke, Kammern, Berufsverbände
  • Überprüfung der internen Kostenstruktur (Was ist kurzfristig anpassbar, Bsp. Reinigung, Material, Marketing) und ihrer Privatentnahmen
  • Berechnung des CashFlows und anderer Kennzahlen für die Ist-Situation und die Entwicklung
  • Wie gehen momentan auch davon aus, dass die KVs bzw. KZVs die Abschläge weiterzahlen und berücksichtigen dies in der Berechnung.
  • Bei der Erarbeitung der Liquiditätssicherung haben auch wir immer ein offenes Ohr für Sie und Ihre Bedenken. Genauso geben wir Ihnen aber auch einen Blick von außen, mit dem Ziel, Sie zu motivieren und eventuelle Sorgen zu minimieren bzw. zu relativieren.

 

Zukunftsplanung – Die Zeit nach Corona

  • Bei jeder Entscheidung gilt es auch die mittel- und langfristigen Folgen und möglichen Entwicklungen zu bedenken. Nach der Krise wird es im Gesundheitssektor, genauso wie in den anderen Bereichen, viel aufzuholen geben. Die Menschen werden aufgeschobene Behandlungen und Untersuchungen nachholen.
  • Die wahrscheinlich eintretende Rezession wird auch ein Ende haben und die Kaufkraft und der Wunsch der Menschen nach guter medizinischer Versorgung und spezifischer und abgewogener Vorsorge wird steigen.
  • Dies ist die Grundlage und die Chance für Ihre Praxis / Ihr Labor, optimistisch und gestärkt in die Zukunft zu schauen und jetzt schon anfangen zu planen oder Maßnahmen zu treffen, z.B. Dokumentation und Wiedervorlage von Terminabsagen, Priorisierung von Behandlungen nach Normalisierung, zeitgerechtes Marketing etc.

 

Unser Angebot für Sie und Ihre Praxis / Ihr Labor

 Wir unterstützen Sie dabei, souverän mit der aktuellen Lage umzugehen und basierend darauf gestärkt in 2021 zu gehen.

Es ist uns grundlegend und hier im Besonderen ein entscheidendes Anliegen, Sie umfassend und individuell zu beraten.

Der Umfang kann ganz unterschiedlich sein - von der einmaligen Beratung bei allen Fragen zu den o.g. Themen bis hin zur Begleitung über einen längeren Zeitraum, Antragsstellung und Bankgespräche inkl. der dafür notwendigen Unterlagen.

Unsere Kernkompetenz liegt in der so wichtigen Sicherung der Liquidität. Seit über 30 Jahren beraten wir Praxen und Labore hinsichtlich Liquiditätsverbesserung und Umsatzsteigerung. Auf Grundlage einer genauen Analyse der aktuellen Situation und mit Hilfe von Vergleichszahlen und Finanzplanungstools, die auf unseren vielfältigen Erfahrungen basieren, ermitteln wir Ihren Liquiditätsbedarf und erarbeiten ein Konzept für die erforderlichen Schritte zur Liquiditätssicherung.

Schauen Sie gern in unsere Angebotsübersicht und kontaktieren Sie uns.

Hier Angebotsübersicht zum Download